Entre #2: Sie meinte Hallo

Entre #2: sie meinte -Hallo-“ ist ein choreografisches Experiment, schon bestehende Bewegungsmotive neues Leben einhauchen. Diese Bewegungsmotive kreierten wir vor einem Jahr innerhalb eines Movement Research, ohne jegliches Thema oder Perspektive vor Auge zu haben, aber uns fehlte etwas Wesentliches. Mit ein bisschen Abstand haben wir uns das Geschaffene angesehen und beschlossen, die Bewegungsmotive in einen diplomatischen Raum zu übertragen, inspiriert von unseren Annahmen darüber, wie die Verhandlungen zwischen den Top-Politikern der Welt hinter verschlossenen Türen geführt werden. Wir stellen uns vor, wie es wäre, wenn diese führenden Vertreter_innen den Tanz als Mittel der Verhandlung nutzen würden.

Gefördert von:
Credits

Creation und Performance: Silvia Ehnis Perez Duarte, Seulki Hwang, Mijin Kim

Dramaturgische Beratung: Robin Junicke Sound Design: Vincent Michalke

Ringlokschuppen Ruhr

Partner:
Premiere:

05.10.2019, Mülheim an der Ruhr

Presseberichte

More Projects