Research: „Why are two asians and one latin sitting on the floor?“

TachoTinta hatte 2019 das flausen+stipendium erhalten. Vier Wochen lang waren wir am Theater Wrede in Oldenburg und haben verschiedene Annahmen und Erzählweisen ausprobiert. Danielle Füglistaller war die Mentorin für die Gruppe.

“Es stellt sich heraus, dass vor allem in religiös-kulturellen Quellen und Abbildungen wir sehr schnell an unsere Grenzen kommen und es eine große Angst gibt, Respektlos zu sein.”

Mijin Kim, Logbuch #41

TachoTinta hatte 2019 das flausen+stipendium erhalten. Vier Wochen lang waren wir am Theater Wrede in Oldenburg und haben verschiedene Annahmen und Erzählweisen ausprobiert. Danielle Füglistaller war die Mentorin für die Gruppe.

Mehr lesen

Why are two asians and one latin sitting on the floor?” erforscht wie Annahmen zu Geschichten verwoben werden. Der Austausch zwischen Informationen, der persönlichen Biografie der beobachtenden Personen und der aus dieser Story entstehenden Symbiose stehen hier im Vordergrund in einem kulturellen, politischen Kontext. Wir fragen uns: Wieso ist (uns) (eine) Identität wichtig? Worüber definieren wir uns?Was/wer bin ich ohne Herkunft? Wie sieht eine Welt ohne kulturelle Abgrenzung aus? Es geht um Repräsentation, Kontextualisierung, Wahrnehmung und persönliche Standorte, vor denen es kein Entkommen gibt. Es geht um Sichtweisen, Annahmen und Eindrücke. Es geht darum etwas entstehen zu lassen und dies zu teilen. Die Gruppe „TachoTinta“ sieht sich nicht nur als „zwei Koreanerinnen und ein mexikanisches Mädchen, die zusammen tanzen“, so wie sie oft gesehen werden. Vielmehr suchen sie zusammen nach der Frage wie Information und Eindruck erzeugt werden. Es geht der Gruppe im Wesentlichen darum, was mancher erzeugt und wie Andere es wahrnehmen, verschiedene potentielle Ebenen der Begegnung auszuprobieren.

Logbuch: https://flausen.plus/residenz/2asians1latinonthefloor/

Gefördert von:

flausen+bundesnetzwerk

Partner:

Theater Wrede+

Premiere:

Forschungsergebnisse am 24.7.2019

Presseberichte

https://www.jackpatersontheatre.com/professional-development-flausen- german-innovation-incubator/

Credits

Silvia Ehnis Perez Duarte, Seulki Hwang, Mijin Kim und Enis Turan Mentorin: Danielle Füglistaller